Leichtigkeit in der Bewegung 
/


Ease of motion

 

Wenn Sie die Alexandertechnik anwenden, wird Ihnen, unabhängig davon, was Sie tun wollen, Ihre Tätigkeit mit Anmut und Leichtigkeit besser gelingen. Ob Sie ein Instrument spielen oder singen, sich als Schauspieler auf der Bühne ausdrücken, eine Sportart ausüben, im Büro arbeiten oder sich locker an einer Konversation beteiligen wollen: Bewegung ist das Grundelement von Betätigung. Indem Sie die Prozesse und Prinzipien der Alexandertechnik anwenden, erreichen Sie Ihre Ziele müheloser und in besserer Qualität. Gleichzeitig beugen Sie mit Bewegungsabläufen, die der natürlichen Struktur entsprechen, gesundheitlichen Problemen des Bewegungsapparates vor. Vor allem aber werden Sie am Ende des Tages mehr Energie zur Verfügung haben, weil Sie anstrengende Bewegungsgewohnheiten zunehmend aufgeben können.

 

Aussagen von Alexanderschülern und –schülerinnen:

„Seit ich die Alexandertechnik anwende, kann ich problemlos fast eine Stunde per Fahrrad den Berg hoch zu meinem Arbeitsplatz fahren und gleich anschliessend ein paar Stunden unterrichten. Das war vorher unmöglich.“ – S.

 

„Erst in Alexandertechnik-Lektionen habe ich gemerkt, dass ich oft viel zu viel Kraft nutzlos einsetze bei fast allem, was ich machte. Nur schon ein kleines Stück davon wegzulassen, bedeutet eine körperlich spürbare Erleichterung für mich.“ – A.

 

       

„An den ITM-Workshops bin ich immer wieder von neuem erstaunt, wie sehr gute Musiker und Musikerinnen nach einer Interaktion mit dem Alexanderlehrer noch wunderbarer spielen!“ – E.